Browsing Tag

adana twins

party

Party: Isle of Summer – the beach of happiness

10/09/2014

Foto 1

Unter diesem Motto fand letzten Sonntag das letzte Isle of Summer in diesem Jahr statt – diesmal in einer ganz neuen und extrem schicken Location, nämlich dem H’ugos Undosa Beach Club Starnberg!

Wer zuerst noch aufgrund der Entfernung gegrummelt hat, wurde schnell umgestimmt sobald die ersten Bilder vom Aufbau erschienen sind; denn das Undosa besticht mit wunderschöner Terrasse, einem kleinen Sandstrand und natürlich dem herrlichen Blick über den Starnberger See. Auch die Angst vor dem unbeständigen Wetter war diesmal zu unrecht, denn uns begleiteten sommerliche Temperaturen und strahlender Sonnenschein, sodass man dem Strandfeeling nur wirklich schwer entkommen konnte :)

Mit dem Zug braucht man zu der Traumlocation übrigens keine 20 Minuten vom Hauptbahnhof, weil dieser fast ohne Zwischenstopps komplett durchfährt und vom Bahnhof Starnberg konnte man bereits die auf dem Wasser tanzenden Lichter erspähen und die wummernden Bassboxen erahnen. Wer wie wir schon am frühen Nachmittag dort ankam hatte am Eingang sowie drinnen keinerlei unangenehme Wartezeiten oder großes Gedrängel; später dann wurde gerade für uns Frauen der Gang zum Klo etwas mühsam und zeitaufwendig, aber das ist natürlich bei einem Restaurant mit nur begrenzter Toilettenanzahl nahezu unumgänglich.

Kulinarisch war auch wieder einiges geboten, von Burgern über Hotdogs zu meinem persönlichen Favourit, der Trüffelpizza, die man bereits aus dem H’ugos in der Münchner Innenstadt kennt. Das Spektakel auf der eigens dafür gebauten Seebühne (die tatsächlich im Wasser stand, ziemlich cool!) konnte man von den vielen Terrassen, Stegen und sogar dem Balkon im oberen Teil des Gebäudes betrachten. Auch von der Gesamtstimmung her fand ich dieses Isle of Summer deutlich angenehmer und entspannter als sonst. Wem das Gedränge trotzdem zuviel wurde, der hatte wie jedes Jahr auch diesmal die Möglichkeit, mit einem VIP Ticket Zugang zu seperaten und deutlich weniger frequentierten Bereichen zu erhalten, wie zum Beispiel der überdachte Steg um das DJ Pult herum. (Oder man hat natürlich auf die etwas dekadentere Variante zurückgegriffen und ist mit einem Boot um die Bühne herumgeschippert – absolut auf meiner To-do Liste für nächstes Mal! :D)

Hauptact waren diesmal niemand geringeres als Kollektiv Turmstrasse, Adana Twins und Super Flu, welchen ich mein ganz persönliches Highlight an diesem Tag verdanke (Merci Felix :D), die allesamt draussen die Menge zum toben brachten, während es drinnen etwas härter zuging bei Größen wie N’TO & Worakls (und nicht zu vergessen natürlich auch unseren mega Locals Ali Escobar, Nino Langguth, Tacitus, Tassilo Schäfer und Andy Miniflow!).

Abschließend bleibt nur zu sagen: Danke für das Stückchen Summerfeeling in diesem regnerischen Pseudosommer, den wir dieses Jahr ertragen mussten, Daumen hoch für die neue Location und bis zum nächsten Mal!

10653630_803101979712932_5146638281876630112_n Foto 2 Foto 3 Foto 4 Foto 5

Sundown at Kesselhaus
party

Jägermeister Wirtshaustour

[vimeo http://www.vimeo.com/68755731 w=500&h=281] Orangegebrutzelt wie das Hirschkopfemblem eben jenes Sponsors kommen wir aus dem Kesselhaus, wo es mächtig was auf die Ohren gab von Doctor Dru, Adana Twins, Christian Prommer, Sante, Cocolores und den restlichen üblichen Verdächtigen. Das Kesselhaus ist ja sowieso mein geheimer…

01/08/2013