Browsing Category

thoughts

Fashion thoughts

Thoughts.

07/08/2016

IMG_9961

Zwei Wochen sind jetzt schon vergangen seitdem ich meine Sachen gepackt und nach London abgehauen bin! Zwei Wochen alleine in einer fremden Stadt. Zwei Wochen voller Erlebnisse, atemberaubender Eindrücke und interessanter Menschen.

In dieser Zeit habe ich mir gezwungener Maßen viel Zeit für mich nehmen müssen und viel zu viel Zeit zum Nachdenken gehabt. Mein Leben, meine Zukunft, mein Job, läuft das jetzt wirklich so wie es soll? Macht das hier alles wirklich Sinn?

Manche Tage habe ich nur mit dem Gedanken an Zuhause überstanden, an meine Freunde und Familie, die mich nie im Stich lassen. Schließlich passiert es in so einer hektischen und großen Stadt schnell, dass man sich sehr einsam fühlt.

Doch genau diese Stadt kann dir in solchen Situationen schnell wieder auffangen und mitreißen mit all ihren Facetten.

Hier kann ich persönlich nur empfehlen: Nimm dir eine Auszeit! Raus aus dem ganzen Großstadtgetümmel und eine friedliche Ecke zum Beispiel in einen der zahlreichen Parks hier finden. Einfach mal nichts tun und sich von der guten Laune der Londoner anstecken lassen.

Hilfreich kann auch eine kleine Joggingrunde entlang der Theme sein. Mit der Towerbridge im Rücken die frische Luft und das angenehme plätschern des Flusses einsaugen.

Doch langsam tritt auch bei mir jetzt der Alltag ein. Und ich bin gottfroh darüber endlich wieder eine Aufgabe zu haben und wirklich gebraucht und gefordert zu werden und nicht mehr so viel Zeit zum Nachdenken zu haben.

Jetzt heißt es Grenzen überschreiten und selbstständig werden! Mutig sein und auf sein eigenes Können vertrauen.

Morgen startet mein Praktikum bei dem Modelabel Felder&Felder in dem ich mich kreativ ausleben und mich in das Label (hoffentlich positiv und produktiv) einbringen  kann.

Ich bin schon wahnsinnig gespannt auf die Arbeit mit den zwei Schwestern und all die Erfahrungen die ich aus dieser Zeit mitnehmen kann!

In diesem Sinne: Seid immer stolz auf was ihr bereits geschafft habt in eurem Leben und lasst euch nie von kleinen Rückschlägen runterziehen

IMG_9982

xx

Frenny

13621584_10206492388610135_759586567_o
Fashion thoughts

Über die Anfänge meines kreativen Lebens

  Einen kreativen Beruf auszuüben hat zahlreiche Vorteile. Man kann sich selbst ausdrücken, mit den Mitteln die man sich selbst angeeignet hat – denkt man. Doch schon in der frühen Zeit meines Studiums wurde ich eines Besseren belehrt. Egal was man macht, egal was…

10/07/2016
p
thoughts

Until we meet again

  In drei Tagen, da wäre dein Geburtstag. Und dieses Jahr ist es über ein Jahrzehnt her, dass ich dir zum letzten Mal gratulieren konnte. Allein diese Zahl, Zehn, sie schlägt mir so fest in die Magengrube und hinterlässt ein großes, schwarzes Loch. Das…

11/06/2016
11011225_1019883871363301_6342750447740575916_n
thoughts

Repeat.

Der Hype um dich, der scheint endlos, denn alle wollen bei dir sein. Du erzählst Geschichten von Freiheit und von Rebellion und vor allem junge Leute und solche, die immer jung bleiben wollen, hängen dabei gierig an deinen Lippen. Du bist wunderschön, keine Frage,…

08/03/2016
blog4
thoughts

The privilege of choice

“Wir leben hier auf dem Sahnehäubchen der Torte. Nichtmal das, wir sind die Spiegelung auf der Kirsche auf dem Sahnehäubchen. Die meisten wissen nicht einmal, wie froh sie sein können, hier geboren zu sein.” Ich habe das unglaubliche Glück, von Personen unterrichtet zu werden,…

19/04/2015
graffitiFoto
thoughts

Rehab

    Berlin, du bist zu meiner Droge geworden. Aber von den meisten guten Drogen hält man sich besser fern. Oder lernt zumindest, sich ihnen nicht zu sehr hinzugeben. Nun trennen uns zwei weitere Jahre, obwohl ich doch schon so lange ungeduldig warten musste. Das lachende…

15/02/2015
tumblr_nivrhtIevK1rx9tato1_500
Fashion thoughts

Fashion circus

English version, scroll down for the german one. „Huh? You are leaving for Berlin, now that Fashion Week is just over?“ I’m showing her an amused grin. Yeah, I probably should have been there, just to go to these endless partys of dressing up,…

01/02/2015
silvester2
thoughts

The 5 stages.

  Ich kann gar nicht aufhören zu quietschen, und das alles wegen eines Titelbildes einer geöffneten Pforte über 600km entfernt von mir. Ich ernte komische Blicke, aber das hier wird wahrscheinlich sowieso keiner von denen verstehen. Ungeduldig warte ich darauf, diesen Klotz Beton endlich…

11/01/2015
ghostFoto
thoughts

The things she loved became ghosts inside her.

English version, for German scroll down! Here i am, sitting on one of these shitty bus seats, watching the blue sign coming closer and disappearing again, and every time it makes an appearance my heart is starting to beat faster. This still feels exactly…

30/10/2014
blog
thoughts

Parting ways

  Ich sitze hier und denke an all die Dinge, die wir zusammen erlebt haben, wie wir uns kennengelernt, dann verloren und schließlich wiedergefunden haben, wie wir uns immer auf Anhieb verstanden haben und denselben doofen Humor hatten. Wir waren anders als andere und…

11/09/2014